ImpressumDatenschutzKontakt

Lauftraining Marathon: Unsinnig und schädlich?

Gerade eben wieder stand es in der Zeit: Gesund sei das Lauftraining, Marathon dagegen schade eher.

Und tatsächlich tragen immer wieder zahlreiche Marathonläufer eine Verletzung statt einer Medaille aus den Triumphstätten Frankfurt, Berlin oder New York nach Hause.

Im schlimmsten Fall kommt es sogar zu einem der tragischen Herzinfarkte, von denen alle großen Laufveranstaltungen ein trauriges Lied klagen können.

Ist der Marathon generell ein Gesundheitsrisiko?

Dass der Lauf über 42 Kilometer den Körper extrem fordert ist jedem Läufer klar. Sonst wäre die Königsdisziplin des Joggers ja keine Leistung.

Tatsächlich steigt das Herzinfarktrisiko auch bei einem trainierten Läufer während des Marathons an. Jedes Knie wird mit mehr als 5000 Tonnen malträtiert - und das eben ohne Pause.

Schmerzen und Krämpfe, Zerrungen der Achillessehne haben viele Läufer, auch wenn sie die Marathondistanz absolvieren können.

Wer den Hinweis, vor Beginn des Lauftrainings einen Arzt aufzusuchen, kann das Risiko eines versteckten Herzfehlers schon mal minimieren. Und wer lange und gründlich vorbereitet ist, wird sicher weniger Schaden am Langlauf nehmen als ein Läufer der einfach zu viel von sich fordert.

Doch es ist gerade diese großartige Distanz, bei der gerade unerfahrene Läufer, berauscht vom Massenlauf, angefeuert von Freunden und Familie und entschlossen, heute alles zu geben, mehr von sich fordern, als ihr Trainingsstand hergibt. Und dann passiert es.

Eine Pulsuhr ist Pflicht beim Marathon

Generell sollte ein Training heute pulskontrolliert sien, beim großen Marathonlauf - vor allem unter den oben genannten Gründen, sich zu übernehmen - sollte der Pulsmesser ein vertrauter Ratgeber sein.

Wer dann bereits das Training zu etwa 80 % mit geringerer Last absolviert, ist schon auf einem gesünderen Weg.

Lauftraining bleibt gesund

Die meisten Experten sind sich dagegen einig: Liegen keine medizinischen Einschränkungen vor, ist das Lauftraining für die meisten Menschen gesund. Aber der Weg zum langen Lauf ist eben gesünder als das große Ziel. Fazit: Mehr Lauftraining, weniger Marathon.


Keine Artikel in dieser Ansicht.